Der AfD-Chef forderte eine „offene und tolerante Gesellschaft“ und eine „humane Einwanderungspolitik“.

Ein Leser der Frankfurter Rundschau hat in seinem privaten Archiv einen Aufruf aus dem Jahr 1993 gefunden, der eine „humane Einwanderungspolitik“ fordert – und den auch AfD-Chef Alexander Gauland unterzeichnet hat. Gauland war damals Geschäftsführer der „Märkischen Allgemeinen Zeitung“. Der Aufruf fordert so ziemlich das Gegenteil dessen, wofür die AfD unter Alexander Gauland heute steht. […]