Diese Mutter zweifelt an ihrem Gemälde, das Internet dreht durch und macht es zum besten Meme

1.

Das Internet ist manchmal einfach so ein wundervoller Ort, wie diese Geschichte zeigt. Es geht um die 55-jährige Cindi Decker aus Florida, USA. Die Lehrerin hat dieses Bild gemalt und sagte dazu, dass es sicher niemand mögen wird.

2.

Ihr Sohn schoß ein Foto und sie dachte, dass er es einfach nur an seine Freunde schickt, sagte sie gegenüber CBC Radio. Stellt sich raus: Er hat es auf Reddit hochgeladen. Von dort aus entwickelte sich etwas, das sich einfach niemand hätte ausdenken können.

3.

Plötzlich antwortete jemand mit diesem Bild und schrieb dazu: „Ich habe die Mutter von jemandem gemalt.“

4.

Es geht ging weiter …

5.

Unter weiter …

6.

Und weeeeeiiiiittteeeeeeerrrr

7.

Abgehoben in andere soziale Netzwerk ist das Thema, als es jemand auf Facebook postete und eine Bildergalerie mit den Bildern ins Netz lud. Der Post hat fast 190.000 Shares, weil wundervolle Prachtstücke wie dieses Bild dabei waren.

8.

Internet on 🔥🔥🔥

9.

Witzig, wie unterschiedlich die Stile der verschiedenen Zeichnerinnen und Zeichner ist.

10.

Liest hier überhaupt noch jemand meinen Text? Du guckst doch sicher nur die Fotos. Ist auch okay, denn die Fotos sind einfach der Hammer.

11.

Einfach stark!

12.

Irgendwann passierte es, dass Leute nicht mehr einer chronologischen Ordnung gefolgt sind. Es entwickelten sich verschiedene Stränge von verschiedenen Zeichnungen von Zeichnungen.

13.

Um da irgendwie den Überblick zu behalten, hat jemand diese Webseite erstellt, bei der es nun eine Art Stammbaum zum Bild gibt. Wundervoll!

14.

Er hat es digital auf einem iPad gemalt …

15.

… und er schrieb dazu, dass er seit zwei Jahren nicht mehr gemalt hat.

16.

Und habe ich schon erzählt, dass richtig viele Bilder zusammengekommen sind?

17.

Ich meine, was soll ich noch sagen hier?

18.

Und natürlich spielte irgendwann auch eine Katze mit, weil Internet.

19.

Vielleicht schließt sich ja mit diesem Bild der Kreis und wir bedanken uns beim Internet-Meme-Gott für diese 72 Sekunden grandiose Unterhaltung.

20.

21.

Karsten Schmehl ist Reporter für Social News und Desinformation bei BuzzFeed News und lebt in Berlin.

Contact Karsten Schmehl at karsten.schmehl@buzzfeed.com.

Got a confidential tip? Submit it here.

Let’s block ads! (Why?)

Post Author: martin

Avatar
Martin is an enthusiastic programmer, a webdeveloper and a young entrepreneur. He is intereted into computers for a long time. In the age of 10 he has programmed his first website and since then he has been working on web technologies until now. He is the Founder and Editor-in-Chief of BriefNews.eu and PCHealthBoost.info Online Magazines. His colleagues appreciate him as a passionate workhorse, a fan of new technologies, an eternal optimist and a dreamer, but especially the soul of the team for whom he can do anything in the world.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.